Agrarsoziale Gesellschaft e.V.

Newsletter         


Agrarsoziale Gesellschaft e.V.

Die Agrarsoziale Gesellschaft e.V. setzt sich für die Menschen im ländlichen Raum und in der Land­wirt­schaft ein. Unsere Arbeit hat zum Ziel, ein positives Klima für das Leben und Arbeiten im ländlichen Raum zu schaffen und die Aner­kennung und Gleich­berech­tigung der ländlichen Räume innerhalb der Gesell­schaft zu verbessern. Dabei kommt es uns auch darauf an, kritische Aspekte von Land­wirt­schaft und länd­lichen Themen auszu­leuchten.



  Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)   Landwirtschaftliche Rentenbank

Aktuelles aus der ASG



Stellenausschreibung:

In der Agrarsozialen Gesellschaft e.V. ist zum 1. Juli 2019 die
Stelle einer Sekretärin/eines Sekretärs (m/w/d)
in Vollzeit (39 Wochenstunden; unbefristet) zu besetzen.


Zeitschrift „Ländlicher Raum“Aktuelle Ausgabe
»Ländlicher Raum« 01/2019

mit dem Schwerpunkt
„Ländliche Mobilität zukunftsfähig gestalten“

Weitere Informationen

Bestellformular








ASG-Seminar (pdf-Datei) ASG-Seminar
15. Mai 2019

Die ärztliche Versorgung auf dem Lande sichern –
was ist zu tun?


Hohe Börde, Sachsen-Anhalt

Programm (pdf)

Anmeldeformular (pdf)







ASG-Frühjahrstagung ASG-Frühjahrstagung
in Bad Waldsee, Baden-Württemberg
am 28. und 29. Mai 2019

Gutes Leben auf dem Land – Erwartungen
an gleichwertige Lebensverhältnisse


Programm (pdf)

Programm (pdf in DIN A4 zum Ausdrucken)

Online-Anmeldung






ASG-Seminar (pdf-Datei) ASG-Seminar
18. Juni 2019

Dorftreffpunkt Lagerfeuer – Gemeinsam Kochen mit Nachbarn, Gästen und Freunden im Dorf


Driedorf, Hessen

Programm (pdf)

Anmeldeformular (pdf)







ASG-Seminar (pdf-Datei) ASG-Seminar
19. Juni 2019

Outdoor-Cooking – Ein außergewöhnliches Erlebnis für Gäste in Dorf, Wald und auf dem Bauernhof


Arnsberg, Nordrhein-Westfalen

Programm (pdf)

Anmeldeformular (pdf)







Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Der Abschlussbericht des Kooperationsprojektes von ASG, SÖSTRA und Hochschule Neubrandenburg »Digitalisierung und Erwerbschancen von Frauen auf dem Land« ist online.

Zum Abschlussbericht.


ASG-Frühjahrstagung
in Bad Waldsee, Baden-Württemberg
am 28. und 29. Mai 2019


ASG-Herbsttagung
in Göttingen
am 6. und 7. November 2019


ASG-Herbsttagung
in Göttingen
am 4. und 5. November 2020


Kooperation zwischen ASG und BAG LAG

BAG LAG Die Bundes­arbeits­gemein­schaft der LEADER-Aktions­gruppen (BAG LAG) ist wich­tiger Ansprech­partner der LAG’s auf Landes-, Bundes- und Euro­päischer Ebene. Ihre Geschäfts­stelle befindet bei der ASG.

Ausführliche Informationen unter www.baglag.de

Vereinssatzung der BAG LAG (pdf)

Kontakt:

ASG bietet Praktikumsplätze

   

Weitere Hinweise



Deutscher Mobilitätspreis 2019
Deutscher Mobilitäts­preis 2019

Unter dem Motto „intelligent unterwegs: Menschen bewegen – Lebensräume verbinden“ suchen die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundes­ministe­rium für Verkehr und digitale Infra­struktur (BMVI) zukunfts­weisende Ansätze, die unsere Gesell­schaft als Ganzes voranbringen.

Bewerbungsschluss 19. Mai 2019

#kaufnix

Um Klimaschutz zu erreichen und soziale, ökono­mischen und ökolo­gischen Probleme nicht weiter zu verschärfen, muss Suffizienz statt Wachstum zur persönlichen, politischen und ökono­mischen Prämisse werden. Deshalb will die Deutsche Umwelt­stiftung mit ihrer zwei­monatigen Kampagne aktuell vor­herrschende Konsum­muster zur Diskussion zu stellen, die ein maßloses Wirtschafts­wachstum beflügeln.

Alle Beiträge sind auf der Kampagnen-Webseite oder unter dem Hashtag #kaufnix in den sozialen Medien abrufbar.

Die Kampagne läuft bis 16. Juni 2019.

Ausschreibung: Ökologische Veranstaltungsorte LINGA-Fachtag „Ausblick in unsere Zukunft“ …

… bietet Beispiele und Anregungen zu Fragen wie „Wo kann die Digitali­sierung Senior*innen im Alltag unterstützen? Bietet der Wandel auch Chancen für innovative Start-ups? Wie lässt sich Mobili­tät in länd­lichen Räumen bedarfs­gerecht gestalten?“

27. Juni 2019 in Hannover

Bundeswettbewerb
„Bioenergie-Kommunen 2019“


Das Bundes­ministerium für Ernährung und Land­wirtschaft (BMEL) sucht Bio­energie­dörfer bzw. Städte, die mit Betei­ligung der Bürgerinnen und Bürger Wärme, Strom und ggf. auch Kraft­stoffe aus Biomasse erfolg­reich erzeugen und nutzen.

Bewerbungsschluss 15. August 2019

Workshop „Farming as Lifestyle“

Am Vortag des Seminars der EAAE (s. u.) sollen in einem Workshop u. a. folgende Fragen diskutiert werden: Was bewegt Menschen, Nahrungs­mittel zu produ­zieren, außer der Not­wendig­keit, den eigenen Lebens­unterhalt verdienen zu müssen? Und werden land­wirt­schaft­liche Konzepte, die auf frei­williger Beteili­gung basieren, immer nur eine Rand­erscheinung bleiben oder lässt sich darauf die Zukunft unserer gesamten Nahrungs­mittel­versorgung aufbauen?

4. September 2019 in Tänikon, Schweiz

Measuring and evalu­ating farm income and well-being of farm families in Europe

Seminar der European Asso­ciation of Agri­cultural Econo­mists (EAAE) zu Fragen rund um Höhe und Stabili­tät land­wirt­schaft­licher Einkommen.

5. und 6. September 2019 in Tänikon, Schweiz






|  Startseite  |  Wir über uns  |  Förderer und Auftraggeber  |  Veranstaltungen  |  Publikationen  |  Stiftung  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |