Agrarsoziale Gesellschaft e.V.

Newsletter         


Agrarsoziale Gesellschaft e.V.

Die Agrarsoziale Gesellschaft e.V. setzt sich für die Menschen im ländlichen Raum und in der Land­wirt­schaft ein. Unsere Arbeit hat zum Ziel, ein positives Klima für das Leben und Arbeiten im ländlichen Raum zu schaffen und die Aner­kennung und Gleich­berech­tigung der ländlichen Räume innerhalb der Gesell­schaft zu verbessern. Dabei kommt es uns auch darauf an, kritische Aspekte von Land­wirt­schaft und länd­lichen Themen auszu­leuchten.



  Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)   Landwirtschaftliche Rentenbank

Aktuelles aus der ASG



ASG-Frühjahrstagung


Programm (pdf)

Online-Anmeldung


Zeitschrift „Ländlicher Raum“Aktuelle Ausgabe
»Ländlicher Raum« 01/2021

mit dem Schwerpunkt
„Flächenverbrauch“




Weitere Informationen

Bestellformular
ASG-Seminare (pdf-Datei) Online-Seminar

„Klimaschutz – eine Aufgabe für uns alle!“

19. bis 21. April 2021

Programm (pdf)

Anmeldeformular (pdf)



Anmeldung bitte bis zum 10. April 2021
ASG-Seminare (pdf-Datei) Online-Veranstaltungsreihe

„Rechtzeitig Weichen stellen für die Hofnachfolge!“

19. Januar 2021 bis 17. Februar 2021

Präsenzveranstaltung am 26. Mai 2021


Ausgebucht!

Programm (pdf)

 

ASG-Herbsttagung
in Göttingen
am 3. und 4. November 2021


ASG-Frühjahrstagung
in Sachsen-Anhalt
am 11. und 12. Mai 2022


Kooperation zwischen ASG und BAG LAG

BAG LAG Die Bundes­arbeits­gemein­schaft der LEADER-Aktions­gruppen (BAG LAG) ist wich­tiger Ansprech­partner der LAG’s auf Landes-, Bundes- und Euro­päischer Ebene. Ihre Geschäfts­stelle befindet bei der ASG.

Ausführliche Informationen unter www.baglag.de

Vereinssatzung der BAG LAG (pdf)

Kontakt:

 ASG bietet Praktikumsplätze –
auch in Zeiten von Corona

   

Unsere aktuellen Projekte



Modellprojekt „Gesundes Dorf – Bürger*innen entwickeln ihre Zukunftsbilder“

ASG-Mentoring-Programm (pdf-Datei)

Die ASG möchte ein Mentoring-Programm initiieren, welches der Nachwuchs­förderung, der Nachwuchs­werbung und der Vernetzung im Bereich ländliche Entwicklung dienen soll.


Landwirtschaftliche Sorgentelefone und Familienberatungen in Niedersachsen
 

Weitere Hinweise



Barcamp Engagiertes Land Barcamp
Engagiertes
Land


Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt lädt gemeinsam mit dem Bundes­netzwerk Bürger­schaft­liches Engagement Initia­tiven, Vereine, Verbands- oder Verwal­tungs­vertre­ter*innen ein, gemeinsam darüber zu diskutieren, wie ehren­amt­liches Engagement gelingt: Was kann Engagement in länd­lichen Räumen bewegen? Was brauchen die Ehren­amt­lichen dazu? Welche Ansätze zur Förderung des Engage­ments sind bereits erfolgreich?

21. April 2021

BGütesiegel Flächenbewusste Kommune Wett­bewerb (Bayern): Güte­siegel „Flächen­bewusste Kommune“

Das Gütesiegel „Flächen­bewusste Kommune“ der Bayerischen Staats­regierung soll einen Anreiz bieten, den Flächen­verbrauch in Bayern weiter zu redu­zieren. Voraus­setzung für die Verleihung des Güte­siegels sind ein aktives Flächen­management sowie die Umsetzung von innova­tiven Ansätzen und Maß­nahmen zur Redu­zierung des Flächen­verbrauchs.

Bewerbungsschluss: 14. Mai 2021

Flächensparende Gemeindeentwicklung        Flächensparende Gemeindeentwicklung
Zertifikatskurs
„Flächensparende Gemeindeentwicklung“


Der Kurs der Campus-Akademie an der Universität Bayreuth vermittelt Instrumente, Strategien und Kommu­nikations­ansätze auf dem Weg zur flächen­sparenden Kommune.

23. April bis 9. Oktober 2021

Ländliche Gesell­schaft und digitale Geschichts­wissen­schaften

Die Jahrestagung der Gesellschaft für Agrar­geschichte betrachtet die Chancen und Potenziale der Digitali­sierung für die agrar­historische Forschung, von der Anwendung im Bereich Daten­erhebung und Analyse über Quellen­edition, Text- und Bild­auswertung bis hin zu Wissens­vermittlung und Forschungs­daten­management.

24. und 25. Juni 2021 in Frankfurt/Main

Ideenwettbewerb: Bioökonomie in Mittelgebirgen Ideenwettbewerb:
Bioökonomie in Mittelgebirgen


Mit dem Ideenwettbewerb des Deutschen Verbands für Land­schafts­pflege werden Modell­betriebe gewürdigt, die innovative Wege aufzeigen, das Potenzial nach­wachsender Rohstoffe in den Mittel­gebirgs­regionen zu erschließen und ökonomisch weiter­zu­entwickeln. Gesucht werden Ideen aus allen Teilen land- und forst­wirt­schaft­licher Wert­schöpfungs­ketten.

Bewerbungsschluss 31. August 2021

Lebens- und Arbeitssituation von Frauen auf landwirtschaftlichen Betrieben Umfrage:

Lebens- und Arbeits­situation von Frauen auf land­wirt­schaft­lichen Betrieben


Ob Betriebs­leiterin oder angestellt, Mitarbeit auf dem Hof oder Berufs­tätigkeit außer­halb der Land­wirt­schaft - die bundes­weite Studie von Thünen-Institut und Universität Göttingen in Koope­ration mit dem Deutschen LandFrauen­verband möchte erfahren, wie das Leben und Arbeiten von Frauen in der Land­wirt­schaft, im Garten­bau, im Obst- und Weinbau wirklich aussieht.






|  Startseite  |  Wir über uns  |  Förderer und Auftraggeber  |  Veranstaltungen  |  Publikationen  |  Stiftung  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |